Hotel Trattlerhof - Urlaub in Kärnten - Entspannung pur
Jetzt bewerten! Alle Bewertungen zu Hotel Trattlerhof auf trivago lesen
Umweltabzeichen
Hotel Trattlerhof - Urlaub in Kärnten - Entspannung pur
headerbild_geschichte.jpg

Geschichte

Das Jahr 1737 brachte einige Aufregung für den Trattlerwirt. Damals gehörte die gesamte Region zum Verwaltungsbezirk des Klosters Millstatt, das von Jesuiten geführt wurde. Die Bauern der Gegend protestierten damals gegen die hohe Steuer von zehn Prozent und gelangten bis nach Wien zum Kaiser. Dort empfing sie Paul Zopf, des Kaisers Winkeladvokat und überreichte der Abordnung aus Kärnten ein angebliches Schreiben des Kaisers. In diesem Brief erteilte der Kaiser den Bauern das Recht, die ungeliebten Jesuiten zu vertreiben. Auch der Trattlerwirt war mit dabei, doch ihm kam die Sache bald merkwürdig vor und so machte er auch beim Überfall der Bauern auf das Kloster nicht mit.
Geschichte1Geschichte2Geschichte3